Javascript is disabled

We are sorry but our website needs Javascript to be enabled in your browser.
Please do so and reload page.

English
+49 (0)4834 93125
info@reiterhof-hennings.de
Unser Erlebnishof - ein tolles Programm für Jugendreisen und Klassenreisen
Ein Video über Gruppenaufenthalte

Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht Kinder selbstbewusst und lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen. Auf dem Reiterhof Hennings in Westerdeichstrich bei Büsum lernen die Kinder in den Reitspielgruppen von klein auf, miteinander im Team zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Langjährige Erfahrung haben wir dabei im Unterricht mit Gruppen. Für Schulen und Kindergärten bietet sich ein Aufenthalt auf dem Reiterhof beispielsweise am Anfang des Schuljahres an, wenn Gruppen neu zusammengesetzt sind und die Kinder sich kennenlernen müssen. Bei der gemeinsamen Arbeit mit den Pferden, beim Füttern, Putzen, Satteln, Trensen und natürlich dem Reiten wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gesteigert. Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.

Der direkt hinter dem Nordseedeich gelegene Reiterhof bietet dafür beste Voraussetzungen: eine große Reithalle, einen noch größeren Reitplatz, viel Platz zum Spielen und Unterkünfte für bis zu 60 Kinder und Begleitpersonen. Neben dem Reiten gibt es vielseitige Ausflugsmöglichkeiten im 3 km entfernten Büsum. Zur Unterstützung der Lehrkräfte stellen wir Ihnen gerne Arbeitsmaterialien z.B. für einen Strandausflug zur Verfügung oder organisieren Aktivitäten wie Bernsteinschleifen auf unserem Hof.


Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht Kinder selbstbewusst und lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen. Auf dem Reiterhof Hennings in Westerdeichstrich bei Büsum lernen die Kinder in den Reitspielgruppen von klein auf, miteinander im Team zu arbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen.

Langjährige Erfahrung haben wir dabei im Unterricht mit Gruppen. Für Schulen und Kindergärten bietet sich ein Aufenthalt auf dem Reiterhof beispielsweise am Anfang des Schuljahres an, wenn Gruppen neu zusammengesetzt sind und die Kinder sich kennenlernen müssen. Bei der gemeinsamen Arbeit mit den Pferden, beim Füttern, Putzen, Satteln, Trensen und natürlich dem Reiten wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gesteigert. Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.

Der direkt hinter dem Nordseedeich gelegene Reiterhof bietet dafür beste Voraussetzungen: eine große Reithalle, einen noch größeren Reitplatz, viel Platz zum Spielen und Unterkünfte für bis zu 60 Kinder und Begleitpersonen. Neben dem Reiten gibt es vielseitige Ausflugsmöglichkeiten im 3 km entfernten Büsum. Zur Unterstützung der Lehrkräfte stellen wir Ihnen gerne Arbeitsmaterialien z.B. für einen Strandausflug zur Verfügung oder organisieren Aktivitäten wie Bernsteinschleifen auf unserem Hof.

Unser Reiter- und Erlebnishof liegt direkt an der Nordsee liegt und es bieten sich hier natürlich Wattwanderungen oder Schwimmen an. Im Ort gibt es eine Tennisanlage.

Im 2 km entfernten Nordseeheilbad Büsum gibt es das Erlebnisbad "Piraten Meer" mit einer der schnellsten Indoor-Wasserrutsche Deutschlands, die "Schutzstation Wattenmeer" und ein Aquarium.

Vom Büsumer Hafen aus, kann die Gruppe mit einem Krabbenkutter zum Fischfang oder mit einem größeren Schiff zu den Seehundsbänken herausfahren. Auch in Büsum am Hafen ist das Museum am Meer.

Auch ein Besuch im Multimar-Wattenforum in Tönning lohnt sich.

Seit 2009 gehört das Westerdeichstricher Wattenmeer (direkt vor unserer Haustür) zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer.

Gerne bieten wir Lehrer/-innen umfangreiches Material an. Bitte einfach nachfragen.

Auf der Internetseite von der Reiterlichen Vereinigung gibt es zudem einen Link zum Informationsmaterial. "Reiten in der Schule".

GRUPPENREISEN AN DIE NORDSEE - WIR FREUEN UNS AUF EUCH UND EURE BETREUER UND LEHRER!

Unser Info-Flyer für Lehrer, Schüler und Eltern zum Download


Ich bin Lehrerin an einer Grundschule und bin mit meiner 4. Klasse auf Klassenfahrt auf den Reiterhof Hennings gefahren.

Wir haben fünf Tage auf dem Reiterhof verbracht. Das Schöne ist der Reiterhof liegt ca. 5 Gehminuten von der Nordsee entfernt. Aus diesem Grund habe ich vor der Klassenfahrt im Sachunterricht das Thema Pferde und Nordsee behandelt.

Einmal pro Tag dürfen die Kinder reiten, dazu werden sie in Zweier Teams eingeteilt. Jedes Team bekommt ein Pflegepony, welches sie vor dem Reiten auch putzen und somit den ersten Kontakt mit dem Pony herstellen. Beim Reiten wechseln sich die Kinder ab: Ein Kind reitet, während das Andere das Pony führt. Nach der Hälfte der Zeit wird gewechselt. Nach der ersten Reitstunde war bei all meinen Kindern Heimweh kein Thema mehr.

Am Donnerstag konnten alle Kinder alleine – ohne Führhilfe - ihr Pony reiten. Ein tolles Erfolgserlebnis für die Kinder.

Den Kindern – auch den Jungen - hat der Umgang mit den Ponys sehr viel Spaß bereitet und sie haben viel dazu gelernt. Meine Kinder, die im Schulalltag sozial-emotional auffällig sind, waren auf Klassenfahrt sehr entspannt und haben den Kontakt mit den Ponys genossen und ihre Verantwortungsaufgabe für ein anderes Lebewesen ernst genommen.

Ich bin selbst Reiterin und Pferdefreundin, aber auch wenn der Lehrer/die Lehrerin nicht so den Kontakt zu Pferden hat, sollte das kein Hindernis sein, die Klassenfahrt nicht auf einem Reiterhof zu verbringen. Die Familie organisiert den Reitunterricht und alles was mit den Pferden zu tun hat, so dass der Lehrer/die Lehrerin keinen Kontakt zu den Ponys haben muss.

Natürlich soll die Klassenfahrt nicht nur aus Ponys und Reiten bestehen. Der Hof und die Umgebung bieten zahlreiche andere Möglichkeiten.

Auf dem Hof z.B.

  • Hofrallye (Frau Hennings hat eine sehr Schöne)
  • Die Reithalle kann man bei schlechtem Wetter gut als Sporthalle umfunktionieren und z.B. Völkerball spielen
  • Sportplatz, Klettergerüst, Kicker,... stehen auf dem Hof zur Verfügung
  • Katzen als Spielkameraden
  • Ein Gruppenraum, um Bastelangebote anzubieten

In der Umgebung z.B.:

  • Spielplatz direkt an der Nordsee
  • Spaziergang, Spiele oder eine Strandrallye an der Nordsee
  • Wattwanderung mit Führung
  • Stadtrallye in Büsum
  • Shoppingtour in Büsum
  • Kutterfahrt

Ich hoffe, ich konnte Ihnen den Reiterhof näher bringen und Ihnen bei der Wahl, wohin die nächste Klassenfahrt hingehen soll, weiterhelfen.

Mit meiner nächsten 4. Klasse möchte ich gerne wieder kommen. An dieser Stelle auch nochmal ein großes DANKE an die Familie Hennings!!!

Wenn Sie Fragen an mich haben, hat die Familie Hennings meine E-Mail Adresse und Sie dürfen mich gerne kontaktieren.

G. Dierks